Egal ob du dich um deine Kinder kümmern oder einen wichtigen Menschen pflegen möchtest. Mit der Family First Methode bleibst du finanziell dabei nicht auf der Strecke.

Opfere dein Leben nicht länger vorrangig dem Beruf

Family First

Egal, ob du mehr Zeit für deine Kinder möchtest oder einen Angehörigen pflegst, mit dem Arbeiten wie ich will – Family First Programm kannst du deinen Lifestyle leben ohne finanziell auf der Strecke zu bleiben. Denn das Leben hat so viel mehr zu bieten als ein 9-to-5-Job!

Die herkömmliche Vereinbarkeit ist eine Illusion

Machen wir uns nichts vor: Das Wort „Vereinbarkeit“ suggeriert die Machbarkeit von Familie und Beruf zu gleichen Teilen, ist in Wirklichkeit aber energieraubendes Multitasking bei dem eine ganz wichtige Person auf der Strecke bleibt: DU!

Vereinbarkeit ist ein Hamsterrad mit dem latent schlechten Gewissen deiner Familie oder dem Arbeitgeber gegenüber. BERUF oder FAMILIE – entweder oder?! Ist es das, worauf es hinausläuft: NEIN!

Es gibt ein SOWOHL ALS AUCH. Der Trick: Du musst ein Thema nach oben priorisieren und das andere unterordnen. Denn gleichzeitig für die Kinder da sein und arbeiten ist ein ganz schlechter Wunschtraum bildlich untermauert von grinsenden Müttern mit Baby auf dem Schoss telefonierend vorm Laptop. 

Bei der Family First Methode ist die Zeit mit den Kindern und die Bedürfnisse der Familie an erster Stelle und das Geld verdienen wird darum herum aufgebaut. Nicht andersrum.

Frag mich bitte nicht, wie du deine vermeintlich in Stein gemeißelten Arbeitszeiten mit dem Family First Ansatz vereinbaren kannst. Das geht nicht. Aber wenn du die digitalen und flexiblen Arbeitsmethoden für dich nutzen willst und keine Angst hast ganz eigene Wege zu gehen, dann bist du bei mir genau richtig!

Deine Family First Mentorin

Ich bin Silke Wildner, zweifache Mutter, Alleinerziehende und zertifizierte Embodicode-Mentorin mit Astrologie-Ausbildung. 

Mein Arbeitsmodell ist seit 10 Jahren „Family first“ bei der meine Familie und deren Bedürfnisse an erster Stelle steht – vor allem auch hinsichtlich der Kinderbetreuung.

Ganztagsschule? Gibt es bei uns nicht. Ruft die Schule an, hole ich mein Kind sofort ab. Und ist ein Kind krank, bin ich immer daheim. 

Um diesen Familien-Lifestyle leben und finanzieren zu können (ohne zweites Gehalt!), liegt mein Fokus auf zeitlicher Flexibilität, HomeOffice und Geld verdienen mittels mehrerer Einkommen und auch passiver Einkommensquellen. Damit keine Existenzangst aufkommt, sollte ein Gehalt wegfallen.

Heute verdiene ich so mehr Geld als noch mit meiner einen Vollzeit-Festanstellung vor 10 Jahren, arbeite aber keine 40 Stunden (und mehr) UND bin jederzeit für meine Kinder da. Oder arbeite auch mal nicht, wenn ich so gar keine Lust habe. Das nenne ich zyklisches Arbeiten 🙂

Mentoring Family First

Wie geht das?

Das mit dem Family First Ansatz viele klassische Arbeitszeitmodelle und Pflicht-Präsenzarbeit nicht vereinbar sind, sollte klar sein, denn es heißt FAMILY FIRST und du kannst dich nicht klonen und an zwei Orten gleichzeitig sein!

Wenn du aber das tägliche Gerenne satt hast und niemanden mehr um Hilfe bitten möchtest, um den Alltag irgendwie wuppen zu können, lass uns gemeinsam ganz individuell und kreativ deine Arbeitsstruktur umgestalten und die vielen fantastischen Möglichkeiten des flexiblen Arbeitens integrieren.

Damit auch du wieder einen Platz in deinem Leben einnehmen kannst und happy auf das Leben MIT deiner Familie blicken kannst.

Es ist dein Leben!

Die Inhalte

  • Schritt 1: Arbeit ist nicht gleich Arbeit. Ich übersetze dir deine metaphysischen Arbeits- und Geldcodes, damit du weißt mit welchem Talent du wie das meiste Geld verdienen kannst.

  • Schritt 2: Erkenne deine Glaubenssätze, Prägungen und Konditionierungen zu den Themen Arbeiten, Geld verdienen, sowie Familie und Elternschaft.

  • Schritt 3: Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Dekonditionierung, Dekonditionierung, Dekonditionierung. Wenn du mit dem alten Glauben „Wie es zu sein hat“ abschließen kannst, kannst du das Neue leben. Hier unterstütze ich dich mit dem Embodiment-Prozess (Verkörperung).

  • Schritt 4: Wie will ich wirklich arbeiten? Folge deiner Freude, denke groß und integriere deine metaphysische Erfolgsformel. Ich zeige sie dir.

  • Schritt 5: Erkenne, wie wertvoll „leichte“ Arbeit ist statt sie zu verschenken.

  • Schritt 6: Die Umsetzung der neuen Ideen führt schließlich in die neue Lebenswirklichkeit. Hierzu machen wir eine Phasen-Zeitplanung und legen Meilensteine fest.

Egal ob du dich um deine Kinder kümmern oder einen wichtigen Menschen pflegen möchtest. Mit der Family First Methode bleibst du finanziell dabei nicht auf der Strecke.

Arbeiten wie ich will

Buche jetzt dein Family First Mentoring

1800 Euro

inkl. Steuern / Ratenzahlung möglich
  • 12 x 1:1 Live-Calls (60 Minuten) per Zoom
  • Video-Module zur Vertiefung und Anwendung
  • Wie will ich wirklich arbeiten und welche Flexibiltät brauche ich?
  • Metaphysische Auswertungen zu persönlichen Arbeits-, Geld- und Familienthemen unter Zuhilfenahme von Human Design, Gene Keys, Astrologie und Feng Shui (Video- und Audio-Dateien, Charts)
  • Zusammenfassungen der Lerninhalte und Wochen-Aufgaben
  • Direkter Austausch über einen Messenger